Auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht nicht das Erste ist, das man für eine Reise in den Thurgau einpacken würde: das Fernglas ist im Apfelkanton ein unverzichtbares Reiseutensil. Eingebettet zwischen Bodensee und Voralpen reihen sich im Kanton Thurgau atemberaubende Aussichtspunkte auf den See und über Obstplantagen auf das Alpsteinmassiv und die Alpenkette aneinander.

Wer den Blick von Schloss Arenenberg auf der Anhöhe zwischen Ermatingen, Mannenbach und Salenstein in die Ferne schweifen lässt, muss erst einmal innehalten – die Aussicht ist wirklich grandios. Unten schlängelt sich der immer enger werdende Untersee. Wein- und Obstplantagen zeichnen Muster in die üppig grüne Landschaft. Kleine Fischerdörfchen und die Klosterinsel Reichenau verstreuen ihre Häuser.

Selbstverständlich hat der Thurgau noch weit mehr zu bieten als die tolle Lage am Bodensee, die an schönen Sommertagen Tausende anzieht. Wer die 148 Stufen auf den Stählibuckturm in Frauenfeld hinaufsteigt, wird mit einem wunderschönen Ausblick auf die Stadt, die Thurebene und das Toggenburg – bei gutem Wetter sogar bis zum Vorarlberg im Osten und den Berneralpen im Westen – belohnt. Am Fusse des Turms gibt es Grillplätze unter schattigen Laubbäumen und ganz in der Nähe das Restaurant Stählibuck. 

DIE KANTONSHAUPTSTADT MIT CHARME

Frauenfeld ist in eine reizvolle Landschaft eingebettet und verkehrsmässig optimal erschlossen. Der Kulturtisch in Frauenfeld ist reich gedeckt. Von Aufführungen in kleinstem Rahmen bis hin zu Anlässen mit nationaler Ausstrahlung - das Angebot ist vielfältig. Während für Junge und Junggebliebene zum Beispiel seit über 25 Jahren das Openair Frauenfeld ein Magnet ist, stehen auf der anderen Seite die attraktiven Programme von Konzertgemeinde und Theaterverein. Und beim internationalen Jazz-Festival „generations“, das alle zwei Jahre stattfindet, kann man gar Jazz auf höchster Ebene geniessen.

So ist denn auch die Freude im Thurgau und im Speziellen in Frauenfeld sehr gross, dass man mit dem Swiss Derby ein bedeutendes Pferderennen auf der Rennbahn in der Allmend ausrichten darf.

Herzlich Willkommen in Frauenfeld!